gaming

Windows 11 GAMING: 10 Dinge, die Sie wissen müssen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Technik

Windows 11 ist ein kostenloses Update, das eine Menge für Gamer ändert. Hallo Leute, hier ist Falcon, und heute auf Gameranx, Windows 11 Gaming, 10 Dinge, die Sie wissen müssen. Beginnen wir mit Nummer 10, es wird ein kostenloses Update sein. Am Donnerstag, den 24. Juni, hat Microsoft offiziell die neueste Version von Windows offiziell angekündigt, und sie hatte eine Menge zu zeigen. Die meisten der Änderungen sind nicht sind nicht wirklich relevant für Spiele, und da wir hier so gut wie ausschließlich über Spiele berichten, interessieren uns viele dieser Dinge nicht wirklich. Es gibt jedoch einige Dinge, die ihr wissen solltet. Wenigstens wird das Upgrade billig sein. Windows 11 wird für alle für alle Windows 10-Nutzer kostenlos sein. Allerdings ist es so, dass neue PCs im vierten Quartal auf den Markt kommen wird, werden die Updates für Nutzer von Windows 10 erst im Jahr 2022 zur Verfügung stehen werden.

 

Das eigentliche Problem bei der Aktualisierung ist ziemlich kompliziert, und wir werden
wahrscheinlich später. Microsoft bewirbt es als kostenloses Update, aber die bizarr hohen Hardware-Anforderungen werden es für viele Nutzer schwierig machen für eine große Anzahl von Nutzern schwierig machen, ein Upgrade ohne ohne vorher etwas Geld auszugeben. Auch darauf werden wir
mehr dazu später. Davon bekomme ich Kopfschmerzen, also reden wir lieber über
die wirklich interessanten neuen Funktionen, die Windows 11 für Gamer bietet. Auf Platz neun findet sich in Windows 11 eine Funktion namens Auto HDR. Der hohe Dynamikbereich kann ein Spiel verdammt beeindruckend aussehen lassen, wenn man alles richtig konfiguriert richtig konfiguriert ist und Sie einen HDR-kompatiblen Monitor haben. Vorher war HDR eine Option Option, die Sie im Spiel aktivieren können, und sie war im Allgemeinen nur nur bei Spielen verwendet werden, die es unterstützen, aber mit Auto HDR, einer Funktion, die in Windows 11 enthalten ist, kann nun jedes Spiel, das DirectX 11 oder höher verwendet, HDR nutzen kann.

Es ist eine Funktion, die Microsoft in der Vergangenheit für die Xbox Series X verwendet hat, und sie
auf Windows portiert. Wie wir schon sagten, funktioniert es nicht nicht für jedes einzelne Spiel funktionieren. Sie müssen mindestens DirectX 11 unterstützen, so dass viele ältere Spiele also werden viele ältere Spiele keine Verbesserungen durch diese Funktion erfahren, aber es ist trotzdem ziemlich cool, dass die Option enthalten sein wird. Viele Leute schwören auf HDR, so dass es eine universellere Funktion ist universeller zu machen und die Nutzung in Spielen zu ermöglichen, die die es normalerweise nicht haben, ist definitiv eine der coolsten Ergänzungen in Windows 11.

Auf Platz acht befindet sich eine weitere exklusive Funktion, die DirectStorage genannt wird. Hier ist eine weitere ziemlich interessante exklusive Funktion von Windows 11, DirectStorage, die Microsoft wie folgt beschreibt. „Spiele können schnell auf die Grafikkarte laden, ohne die CPU zu belasten.“ Nun, schnelleres Laden ist
immer eine gute Sache, und mit DirectStorage können wir anscheinend
erhebliche Verbesserungen bei der Spiel Leistung und das Laden von Spielen zu erwarten, wenn das, was Microsoft beschreibt, korrekt ist. Natürlich ist DirectStorage nicht etwas, das einfach so passiert. Es gibt einige Voraussetzungen für die Nutzung, die Sie kennen sollten. Zunächst benötigen Sie eine NVMe
SSD, ein Solid-State-Laufwerk, um die Spiele zu speichern und zu spielen, sowie DirectX 12 auf Ihrer GPU mit Shader Model 6.0-Unterstützung, d. h. Sie benötigen eine neuere Grafikkarte und ein vernünftiges Solid State Drive, wenn Sie die Vorteile die Vorteile dieser Funktion nutzen wollen. Dies ist nicht etwas, das nur für Windows-Plattformen im Allgemeinen verfügbar ist. Der Wortlaut auf ihrer Website klingt es so, als würde es sich um eine Windows 11-exklusives Feature sein wird, wenn Sie also bei Windows 10 zu bleiben, was, nur um das klarzustellen, eine was, um das klarzustellen, eine Menge Leute sein werden, noch einmal. wir kommen gleich darauf zurück, dann können Sie es nicht nutzen.

Hoffentlich wird das Problem behoben, dass Spiele auf dem PC bleiben, auch wenn man sie aus der Xbox-App entfernt. Die Tatsache, dass dies immer noch ein immer noch ein Problem ist, ist wirklich lächerlich, und es ist ein wichtiger Grund Grund, warum ich der Xbox-App auf dem PC immer noch misstrauisch gegenüberstehe, denn es ist ein bizarres Problem Es ist ein bizarres Problem, das dieses Ding seit Jahren plagt, und soweit ich weiß, ist es immer noch ein Problem. Microsoft, hören Sie auf damit. Lasst nicht die gesamte Installation eines Spiels
Installation nicht in versteckten Ordnern, tief in den Anwendungsdaten.

Es macht diese ganze Sache so viel ansprechender, wenn ihr das einfach tut. Auf Platz sechs: Android-Apps
können endlich nativ unter Windows 11 verwendet werden. Genug der Beschwerden, dies ist eine wirklich großartige Funktion.